04445-961491  Resonalogic | Hauptstraße 33 | 49429 Visbek
Sie sind hier: Startseite » Einführung » HCG-Globuli

HCG-Globuli

Bekanntlich beruht die klassische Stoffwechselkur auf HCG-Globuli. Diese Mittel enthalten die homöopathisch aufbereiteten Informationen des hCG (humanes Choriongonadotropin). HCG ist ein Peptidhormon, das während einer Schwangerschaft von der werdenden Mutter gebildet wird. Es steuert den Beginn und die Erhaltung der Schwangerschaft. Die Einnahme von HCG-Globuli während einer Diät oder einer Stoffwechselkur simuliert beim Anwender eine Schwangerschaft. Damit entsteht im Körper der Eindruck, er habe einen Embryo, bzw. einen Fötus zu versorgen und müsse im Falle von Kaloriendefizit Fettreserven an Hüften und Oberschenkeln abbauen, um daraus Energie zu generieren. Diese Simulation mag bei einer Frau sinnvoll erscheinen, ist es aber bei Männern sicherlich nicht. Die Simulation einer Schwangerschaft ist aber auch bei Frauen nicht immer unproblematisch, vor allem dann, wenn dadurch Speicherungen / Erinnerungen aktiviert werden, die diese an ihre eigene Schwangerschaft – also die Zeit in ihrer Mutter – erinnert und zurückversetzt. Dadurch können emotionelle Prozesse aktiviert werden, die nicht mit der Gewichtsreduktion im Zusammenhang stehen, was dann zu Irritationen führt. Wer also auf der Informationsebene arbeitet, sollte sich darüber im Klaren sein, dass analoge Prozesse in Gang gesetzt werden können, die auf der unterbewussten Ebene verankert sind. Im Zusammenhang mit HCG können zum Beispiel Stimmungsschwankungen, Unwohlsein, depressive Phasen auftauchen. All das tritt mit der Stoffwechselkur 2.0 nicht auf, weil diese auf einem völlig anderen Ansatz beruht.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung (s.u)